KJG St. Elisabeth und Heilig Kreuz Bottrop - Küchenzelt für das jährliche Sommerzeltlager

Mit einem Teilzuschuss der Jugendstiftung wurde es ermöglicht, dass für das jährliche Sommerzeltlager der Katholischen Jungen Gemeinde St. Elisabeth und Heilig Kreuz Bottrop ein neues Küchenzelt angeschafft werden konnte.


Projekt "Gemeinsam Landwirtschaft erleben"

Die Jugendstiftung unterstützt das Projekt "Gemeinsam Landwirtschaft erleben". Die Katholische Jugendsozialarbeit Gelsenkirchen gGmbH verfolgt mit dem Projekt das Ziel, großstädtisch geprägte Jugendliche mit einem naturnahen Lebensraum in Verbindung zu bringen und durch praxisorientierte Projektarbeit einen nachhaltigen Bezug der einzubeziehenden Jugendlichen zu den Thema Wirtschaft, Ökologie und Ökotrophologie zu entwickeln.


Projektwochen "Träume werden wahr"

Mit finanzieller Unterstützung der Jugendstiftung hatte die Jordan-Mai-Schule, zusammen mit Theaterpädagogen und Schauspielern, zwei Projektwochen ,mit dem Thema "Träume werden wahr - ein Sommernachtstraum mit Shakespeareschnipseln", für die Schülerinnen und Schüler durchgeführt.


Wellenbrecher-Wochenende 2018

Der "Wellenbrecher" ist die Kinderzeitung der Katholischen Jungen Gemeinde im Bistum Essen. Ziel des Projekts ist es, die Medienkompetenz von Kindern zu fördern und zu stärken. Am Wellenbrecher-Wochenende waren rd. 60 Kinder, im Alter zwischen 8 und 14 Jahren, aus dem Bistum Essen als Reporterinnen und Reporter aktiv. Unterstützt wurde das Wochenende durch die Jugendstiftung.


Mahnmalprojekt "Die Abtei vergisst nicht"

Das Abtei-Gymnasium sieht seine Verantwortung in der Mitgestaltung der Geschichte und damit insbesondere auch das Gedenken an den Holocaust. Auf Grund dessen wurde die Gestaltung und Erstellung eines (mobilen) Mahnmals in Duisburg geplant. Dabei hatte die Schule zusammen mit dem Verein Heimatsucher e. V. einen Projekttag für die Schülerinnen und Schüler organisiert. Die Jugendstiftung hat die Anschaffung der Materialien ermöglicht.


KjG Pfarrei St. Mariä Himmelfahrt Mülheim an der Ruhr - Anschaffung eines Gruppenzeltes

Auch im Jahr 2018 fand das jährlich stattfindende Pfingstzeltlager der KjG statt. Teilnehmende sollte dabei unterstützt werden, ihr Leben verantwortlich zu gestalten und eigene Lebensperspektiven im christlichen Glauben zu entwickeln. Die Kosten für die Neuanschaffung eines Gruppenzeltes wurde von der Jugendstiftung übernommen.  


cross#roads, Junge Kirche Essen - Ferienpakete für Ferienfreizeiten

cross#roads, Junge Kirche Essen, hatte in Zusammenarbeit mit dem BDKJ Stadtverband Essen 40 Ferienfreizeiten mit jeweils einem Ferienpaket unterstützt. In diesen Ferienpaketen waren sowohl Materialien für einen spirituellen Impuls, als auch ein Großgruppenspiel oder zwei Kleingruppenspiele, eine Rücksendeaktion und Material für einen Stationslauf beinhaltet. Durch einen Beitrag der Jugendstiftung konnten die Materialien angeschafft werden.


Seifenkistenrennen 2018 in Niederwenigern

In Niederwenigern wurde im Sommer ein Seifenkistenrennen für die ganze Familie veranstaltet. Dabei haben sich vor allem die Pfadfinderinnen und Pfadfinder des DPSG Stamms Die Wennischen Hattingen in Zusammenarbeit mit der Pfarrei vor Ort engagiert und präsentiert. Gefördert wurde das Rennen durch die Jugendstiftung.


Bezirkssommerlager 2018 nach Großzerlang

Die DPSG hat in den Sommerferien 2018 für rd. 200 Pfadfinderinnen und Pfadfinder aus Gelsenkirchen ein 2-wöchiges Zeltlager in Großzerlang veranstaltet. Geplante Programmpunkte, um die Gruppenkinder der Stämme zu vernetzen und neue Bekannt- und Freundschaften zu fördern, wurden von der Jugendstiftung finanziell unterstützt.


Bezirkssommerlager 2018 auf Guernsey

Die DPSG hatte in den Sommerferien 2018 auf der Insel Guernsey (britische Kanalinsel) ein 2-wöchiges Zeltlager für rd. 200 Pfadfinderinnen und Pfadfinder aus Essen Borbeck-Fronhausen veranstaltet. Der Fokus lag dabei auf die Vernetzung der Gruppenkinder zwischen den Stämmen und das Begründen neuer Bekannt- und Freundschaften. Die Teilnehmergebühren wurden anteilig von der Jugendstiftung übernommen.


Bezirkssommerlager 2018 in Irland

Die Pfadfinder in Duisburg feierten 2018 ihr 50-jähriges Bestehen. Aus diesem Grund hatte die DPSG in den Sommerferien in der Nähe von Dublin in Irland ein 2-wöchiges Zeltlager für über 200 Pfadfinderinnen und Pfadfinder aus Duisburg, im Alter von 7 bis 18 Jahren, ausgetragen. Sozialschwächere Familien wurden durch die anteilige Zahlung der Teilnehmergebühr durch die Jugendstiftung unterstützt.


Küchenzelt für die Katholische junge Gemeinde St. Elisabeth und Heilig Kreuz Bottrop

Die KjG benötigte für ihre jährliche stattfindenden Sommerzeltlager ein neues Küchenzelt. Mit finanzieller Unterstützung der Jugendstiftung konnte dieses Küchenzelt angeschafft werden.


Projekt "Ironjuffi" des DPSG Diözesanverbandes Essen

Beim "Ironjuffi", unterstützt durch die Jugendstiftung, bekamen die Teilnehmerinnen und Teilnehmer die Chance in einem vorgegebenen Zeitrahmen möglichst viele Stationen rund um Hattingen zu erlaufen und dort bei verschiedenen Spielen Punkte zu sammeln. An den Stationen sollten vor allem Kooperations- und Teamfähigkeit gestärkt werden.Mit der bistumsweiten Veranstaltung sollen Mädchen und Jungen die Möglichkeit geboten bekommen, über den Tellerrand des eigenen Stammes hinauszuschauen, sich als Teil des Diözesanverbandes wahrzunehmen, Kontakte zu knüpfen und Jugendverbandsarbeit als positiven Erfahrungsort zu erleben.


XII. Internationale Romwallfahrt der Ministrantinnen und Ministranten

Die Jugendstiftung hat die XII internationale Romwallfahrt der Ministrantinnen und Ministranten finanziell unterstützt. Dabei hat sich das Bistum Essen mit 352 Pilgerinnen und Pilgern aus 23 Pfarreien auf dem Weg nach Rom gemacht.


Besinnungswochenende der chaldäischen Gemeinde

In der ersten Adventwoche veranstaltete die chaldäisch-katholische Kirchengemeinde in Essen, in Kooperation mit der interkulturellen Jugendpastoral im Bistum Essen, zum ersten Mal ein Besinnungswochenende. Unterstützt wurde dieses Wochenende durch die Jugendstiftung.

Die Zielgruppe für das Wochenende waren die 16- bis 27-Jährigen. Das Gemeindeleben wird durch diese Gruppe sehr stark geprägt und getragen. Zweck dieses Wochenende war, dass der Zielgruppe eine Auszeit vom Alltag geboten wird. Dabei sollte es einenintegrativen Rahmen haben. austragungsort dieses Wochenende war die Jugenbildungsstätte St. Altfrid.


"suchen & finden"

Anlässlich ihres fünften Geburtstags hat GleisX am Abend der Jubiläumsfeier eine Rauminstallation mit dem Titel "suchen & finden" eröffnet, welche von September bis zum Beginn der Adventszeit in der Kirche zu sehen war. Anhand verschiedener Raumimpulse wurde den Besuchern die Chance gegeben, sich mit  dem Thema des Suchens auseinanderzusetzen. Des Weiteren ging es auch um das, was im eigenen Leben schon gefunden wurde, um jungen Menschen den Raum zu bieten, auch ihre eigenen Erfahrungen an andere weiterzugeben.

Die Rauminstallation "schuchen & finden" wurde finanziell durch die Jugendstiftung unterstützt.


Bezirkspfingstlager 2018 in Duisburg

Mit finanzieller Unterstützung hat der DPSG Bezirk Oberhausen an Pfingsten ein Wochenende zum Motto "Glück auf! Dem Bezirk sein Lager" mit rd. 200 Kindern und Jugendlichen aus dem Bezirk Oberhausen im Duisburger Landschaftspark durchgeführt. Dabei sollte insbesondere das 50-Jährige Bestehen der DPSG Oberhausen mit umfangreichen Programm und gemeinsamen Messen gefeiert werden.


72-Stunden-Aktion im Bistum Essen

72 Stunden lang konnten sich Kinder, Jugendliche und junge Erwachsene  eigenverantwortlich und selbstorganisiert in einem sozialen Projekt engagieren. Ein Highlight der Sozialaktion war die große Abschlussveranstaltung, die auf dem Burgplatz in Essen stattfand.

Organisiert wurde die 72-Stunden-Aktion durch den BDKJ Diözesanverband Essen. Die Jugendstiftung ermöglichte die Bühne sowie die entsprechende Bühnentechnik.


Pilgerreise nach Santiago de Compostela

Zum 60-jährigen Jubiläum wurden mehrere Pilgerreisen nach Santiago de Compostela angeboten. Auch für junge Menschen, vor allem junge Erwachsene, gab es ein spezifisches Angebot. Gemeinsam mit der Gruppe pilgerte Dr. Franz-Josef Overbeck zu Fuß von Sarria bis Santiago.

Die Teilnahme für 9 junge Erwachsene wurde durch die Förderung der Jugendstiftung ermöglicht.


Leiterfahrt KJG Wattenscheid nach Overath

Die ehrenamtlichen Leiter der KJG Wattenscheid fuhren vom 19.10. - 21.10.2018 auf Grund der Jahresplanung nach Overath.

Das Hauptziel dieser Fahrt bestand darin, sämtliche Aktionen, Veranstaltungen und Ferienfreizeiten ,die für das nächste Jahr 2019 geplant sind, zu strukturieren. Um die Kosten und Leiterbeiträge relativ gering zu halten, wurde die Fahrt durch die Jugendstiftung finanziell unterstützt.


Messdienerfreizeit Pfarrei St. Peter und Paul Sprockhövel-Haßlinghausen

Da die sechs einzelnen Gemeinden der Pfarrei St. Peter und Paul Sprockhövel-Haßlinghausen auf einer großen Fläche sehr zerstreut sind, ging es, unterstützend durch die Jugendstiftung, für die Messdienerschaft der Pfarrei vom 25.10. - 28.10.2018 zur Jugendburg in Borken-Gemen und zum Movie Park Bottrop. Bei diesem Ausflug konnte sich die Messdienerschaft besser kennenlernen.


Leiterfahrt KJG Wattenscheid (Niederlande)

Vom 08.08. - 12.08.2018 fand die Leiterfahrt des KJG Wattenscheid in der Niederlande statt.

Auf Grund dessen lernte sich das Team besser kennen, neue Leiter konnten eingearbeitet und bezüglich des großen 3-wöchigen Zeltlagers im Jahr 2019 eingearbeitet werden. Unterstützt wurde die Fahrt durch die Jugendstiftung.


Förderung des Diözesanzeltlagers nach Kolding (Dänemark)

Anlässlich des 60-jährigen Bestehens im Jahr 2019, plant der DPSG Diözesanverband Essen ein großes Zeltlager durchzuführen. Durch das gemeinsame Miteinander wird der Diözesanverband erlebbar gemacht, die Vernetzungen von Personen auf allen Ebenen verbessert und die Identitiät des Verbandes gestärt. Unterstützung für das Zeltlager erfolgt durch die Jugendstiftung.


Basiskurs "Geisterzeit"

Da die Aufgaben von geistlichen Verbandsleitungen unter anderem die spirituelle Akzentsetzung für die eigene Pfarrei, den Bezirk oder die Stadt ist, wurde der BDKJ Diözesanverband Essen durch die Jugendstiftung unterstützt, das Projekt einer idividuellen kompetenten Ausbildung für Personen, die in diesem Tätigkeitsfeld beschäftigt sind, zu starten.


Escape-Room im Philipp-Neri-Zentrum

Der BDKJ Stadtverband Gelsenkirchen ist Nutzer des Philipp-Neri-Zentrums, welches im Jahr 2018 sein 20-jähriges Bestehen gefeiert hat. Aus diesem Anlass wurde ein großes Jubiläumsfest veranstaltet, bei dem die Nutzerinnen und Nutzer des Philipp-Neri-Zentrums unter anderem die Möglichkeit bekommen haben, ihre Räumlichkeiten mit Hilfe eines Escape-Rooms nochmal neu zu erleben. Unterstützt wurde die Möglichkeit des Escape-Rooms durch die Jugendstiftung.


Einrichtung eines Medienlernbereichs mit Computersystemen

Durch einen überproportionalen Zuwachs an Schülerinnen und Schülern im Bereich der Oberstufe kommt es in einigen Bereichen des Gymnasiums Am Stoppenberg zu Engpässen. Einen dieser Bereiche betrifft der Informatikunterricht.

Durch finanzielle Unterstützung durch die Jugendstiftung wurden Computer in ausreichender Zahl in einem geeignetem Raum zur Verfügung gestellt, damit die Grundvoraussetzungen eines problemlosen Informatikunterrichts gewährleistet sind.


"Auf den Spuren unseres Schutspatrons Thomas Morus"

Die Katholische Junge Gemeinde Diözesanverband Essen setzte sich im Jahr 2018 in besonderer Weise mit ihrem Schutzpatron auseinander.

Aus diesem Grund fand eine gemeinsame Fahrt mit 25 Jugendlichen und jungen Erwachsenen nach London statt. Unterstützt wurde die Fahrt durch die Jugendstiftung. In London hatte sich die KJG auf die Spurensuche begeben und Orte besucht, an denen der Schutzpatron Thomas Morus mitgewirkt hat.


Taschenaktion bei der Eröffnung der interkulturellen Wochen

Jedes Jahr findet in Essen auf dem Kennedyplatz die Eröffnung der interkulturellen Woche statt. Gruppierungen und Glaubensgemeinschaften können sich dort mit Ständen, Beiträgen auf der Bühne und landestypischem Essen präsentieren.

Mit Förderung der Jugendstiftung Essen wurden durch cross#roads, Junge Kirche Essen, bei der Eröffnung am 22.09.2018 u.a. mit einer Taschenaktion Visitenkarten mit den Logos der vorstellenden Gruppierungen verteilt.